Schlagwort: Kinder

Schwanger werden klappt nicht

Häufig stehen Paare, die einen Kinderwunsch haben vor dem Problem, dass das Schwanger werden einfach nicht klappt. Es besteht aber auch die Möglichkeit des es biologische Faktoren seitens des Mannes, der Frau oder beiden Partnern gibt, die das Schwanger werden verhindern. Zunächst werden wir uns mit dem Thema Geduld beschäftigen, anschließend auf die beiden Geschlechter eingehen und mögliche Ursachen aufführen. Schwanger werden klappt nicht

Nur Geduld

Zunächst muss man sagen, dass es häufig eine Frage der Zeit ist, bis die Frau in einer Beziehung schwanger wird. Um die Schwangerschaft zu begünstigen gibt es ein paar Tricks und Kniffe, wie zum Beispiel das Hochlegen der Beine der Frau nach dem Geschlechtsverkehr. Doch die Geduld steht an erster Stelle und ihr nicht Vorhandensein ist der erste Grund wenn das Schwanger werden nicht klappt. Vielen Paaren kann es beim Kinderwunsch nicht schnell genug gehen. Während in der Zeit davor die Schwangerschaft bloß nicht geschehen durfte, soll es nun plötzlich klappen. Doch der menschliche Körper ist keine Maschine.

Trotz Geduld: Schwanger werden klappt nicht

Sollte das Schwanger werden auch nach einigen Jahren immer noch nicht klappen, lohnt sich der Gang zu einem entsprechenden Mediziner. Er kann sowohl Frau als auch Mann untersuchen um gegebenenfalls die Ursachen feststellen, warum Schwanger werden nicht klappt. Die Suche nach der Ursache kann sich mitunter schwierig gestalten, weil zahlreiche Faktoren die Schwangerschaft bedingen.

Woran kann es liegen?

Faktoren auf der männlichen Seite: Seitens des Mannes kann das Problem darin bestehen, dass die Spermien schlichtweg zu langsam sind um die Eizelle zu befruchten. In diesem Fall sollte eine medizinisch-biologische Untersuchung stattfinden, welche die Geschwindigkeit der Spermien misst. Nach dieser Untersuchung kann festgestellt werden, ob die Spermien des Mannes über eine ausreichend schnelle Geschwindigkeit verfügen um die Eizelle adäquat befruchten zu können und ob dies die Ursache darstellt, wenn das Schwanger werden nicht klappt.

Faktoren auf der weiblichen Seite: Natürlich kann auch die Frau Probleme mit der Fruchtbarkeit haben. Um diese Probleme feststellen zu können, ist der Gang zum Frauenarzt anzuraten. Er kann Hilfestellung leisten, wenn das Schwanger werden nicht klappt.

„Chemie“ beziehungsweise Biologie stimmt nicht

Vielleicht stimmt auch einfach nicht die Chemie zwischen den beiden Individuen Mann und Frau. Es kann durchaus der Fall sein, dass die beiden einfach nicht füreinander bestimmt sind, was das Kinderbekommen angeht und daher das Schwanger werden nicht klappt. Daher lohnt sich durchaus die Überlegung – sollte der Kinderwunsch so stark sein, einen anderen Partner zu wählen und sich einvernehmlich zu trennen.

Zu früh die Pille genommen

Wenn das Schwanger werden nicht klappt, kann das auch daran liegen, dass die Frau durch die Einnahme der Pille in jungen Jahren unfruchtbar geworden ist. Das kann am besten der Frauenarzt beurteilen.

Top

Kinderwunsch – Homöopathie zum Babyglück

kinderwunsch_homoeopathieHäufig stören funktionelle Störungen den Kinderwunsch. Homöopathie ist hier eine sanfte Methode um diese zu verbessern. Allerdings ist auch hier ratsam zunächst einen Arzt aufzusuchen, denn auch andere Ursachen sind Schuld am unerfüllten Kinderwunsch. Homöopathie ist zwar eine sanfte Methode, dennoch kann diese eine ärztliche Behandlung in einigen Fällen nicht ersetzen. Es ist immerhin kein Allheil-Wundermittel. Verklebte Eileiter kann es beispielsweise nicht wieder durchgängig machen, hier würde die Behandlung nur mit homöopathischen Mitteln nicht helfen.

Sowohl der Mann, als auch die Frau sollten sich zunächst gründlich vom Arzt untersuchen lassen bei einem unerfüllten Kinderwunsch. Homöopathie kann je nach Diagnose unterstützend angewendet werden. Zu der ärztlichen Untersuchung gehört nicht nur die körperliche Untersuchung, sondern auch eine Laboruntersuchung, um die Hormonwerte zu bestimmen und so beispielsweise die Funktion der Schilddrüse zu untersuchen. Beim Mann kommen noch Samenproben hinzu.

Unerfüllter Kinderwunsch – Homöopathie unterstützend einsetzen, aber wie?

Die Homöopathie zählt zu den ungefährlichen und sanften Behandlungsmethoden. Ist die ärztliche Untersuchung abgeschlossen kann hierdurch eine unterstützende Behandlung beginnen. Allerdings sind auch hier viel Erfahrung und Wissen notwendig. Jedes Mittel besitzt eine andere Wirkung, welche sich nur in der richtigen Potenz entfalten kann. Ein ausgebildeter Homöopath kann hier helfen und die Behandlung auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Hilfreich ist die Homöopathie für Frauen mit Zyklusstörungen, Frauen mit Endometriose, Frauen mit hormoneller Sterilität, Frauen welche stark unter Druck stehen und Männer bei denen die Samenprobe auffällig war, aber bewegliche Samenfäden nachweisbar sind.

Unerfüllter Kinderwunsch – Homöopathie für Frauen die sich bewährt hat

Geht der unerfüllte Kinderwunsch auf eine Gelbkörperschwäche zurück, kann Mönchspfeffer als Kur über zwei bis drei Monate helfen. Um den Eisprung bei der Gelbkörperschwäche anzuregen ist Frauenmantel geeignet. Eine Unterfunktion der Eierstöcke kann mithilfe von metallischen Silber verbessert werden. Dieses ist allerdings nicht geeignet, wenn Zysten oder Myome vorhanden sind – generell muss immer mit dem Arzt über eine Behandlung gesprochen werden, auch bei homöopathischen Mitteln. Ein krampflösendes Mittel, welches zudem die Lust steigert und die Fruchtbarkeit steigert ist metallisches Kupfer. Um den Eisprung zu fördern und die Östrogenproduktion des Körpers zu erhöhen eignet sich Ovaria comp. Dieses ist hilfreich bei Zyklusstörungen und Unfruchtbarkeit. Hormonelle Probleme können durch Pulsatilla reguliert werden. Auch bei der Gelbkörperschwäche ist Pulsatilla hilfreich. Sepia wird eingesetzt, um die verzögerte Eireifung zu verbessern.

Unerfüllter Kinderwunsch – Homöopathie für den Mann

Homöopathie kann auch bei Männern angewendet werden, denn hier kann die Spermienqualität verantwortlich sein für einen unerfüllten Kinderwunsch. Ist die Spermienqualität eingeschränkt können verschiedene Schüßler-Salze, oder Zincum metallicum, Thuja, und Selenium dabei helfen die Spermienqualität zu erhöhen und so dabei helfen den Kinderwunsch zu erfüllen.

Kinderwunsch Homöopathie: Mehr über die interessanten Fakten

Top