Pavillion aus Metall, den Richtigen für Ihren Garten entdecken

Heute existieren fast über 10 Millionen deutsche Gartenbesitzer, die sich an einem Pavillon erfreuen. Verschiedene Modelle sind im Umlauf, mobile sowie ein Pavillon aus Metall oder Holz. Den Gartenfreund schützt ein solches Konstrukt vor Sonneneinstrahlung oder Regen. Die Fläche ist groß genug für Gartenmöbel und einer kleinen Gruppe von Menschen.

Aufgrund von Seitenteilen und Zusatzüberdachungen kann die Fläche erweitert werden. Die Fülle der Auswahl erschlägt den Käufer schnell. In einigen Baumärkten oder Gartencenter stehen Muster zur Betrachtung. Die Auswahl im Internet ist jedoch wesentlich ausgefallener. Was müssen Sie beim Erwerb beachten? Woher kommt eigentlich der Pavillon? Wie groß sollte der Schutz vor Wind und Wetter sein?

Grundlegende Informationen zum Kauf – Pavillon Metall

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich einen Pavillon Metall zu kaufen, sollte das natürlich gründlich überlegt werden. Je nach Art und Größe des Gartens und auch je nach Geschmack und Bedürfnissen gibt es hierbei eine Vielzahl an Möglichkeiten. Weiterhin gibt es auch Pavillons aus verschiedenen Materialen, wie auch beispielsweise Holz. Doch in diesem Artikel fokussieren wir uns auf den Pavillon Metall. Die Größe des Pavillons hängt selbstverständlich immer von der Anzahl der Gartennutzer und auch von der Größe des Gartens ab, denn der Pavillon sollte nicht zu einnehmend wirken. Hat man aber eine große Gartenfläche zur Verfügung empfiehlt sich dann auch direkt der Bau eines großen Gartenpavillons. Wenn man sich einmal für eine Größe entschieden hat, folgt dann die Wahl des Designs. Hier gibt es ganz klassische und minimalistische Gestaltungsarten, wie auch dekorative und exotische Ausführungen. Hierbei sollte in jedem Fall der individuelle Geschmack entscheiden.

Mehr zu Garten Produkten unter: https://garten-heinemann.de/pavillon-metall-rund/

Als nächstes gibt es noch die Wahl zwischen einem offenen wandlosen Pavillon Metall und einem geschlossenen Pavillon. In diesem Fall sollten Sie unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse entscheiden. Wenn Sie den Pavillon auch im Winter nutzen möchten oder eventuell in einer Windschneise wohnen, sollten Sie über einen geschlossenen Pavillon Metall nachdenken. Die Wände sind dann zumeist aus Glas gefertigt.

Nachteile:

  • An den Seiten kann trotzdem Regen eindringen.
  • Nur durch zusätzliche Seitenteile zu verhindern.
  • Der Bezug ist nicht über lange Zeit gegen UV-Strahlen gesichert.

Vorteile:

  • Ein Dach zum Schutz, trotzdem an frischer Luft.
  • Wetterunabhängig bei Partys.
  • Kostengünstige Lösung für eine Überdachung großer Flächen.
Top